Wiebke Puls
Wiebke Puls, geboren 1973 in Husum, ging nach ihrer Ausbildung an der Hochschule der Künste in Berlin 1997 ans Schauspiel Hannover, bevor sie 2000 ins Ensemble des Deutschen Schauspielhauses in Hamburg wechselte. Für ihre dortige Leistung erhielt sie 2003 den Boy-Gobert-Preis, verliehen durch die Körber-Stiftung. Seit 2005 ist Wiebke Puls Ensemblemitglied der Münchner Kammerspiele.

Die vielfach mit Preisen ausgezeichnete Film- und Theaterschauspielerin interessierte sich schon als Teenager für Performance und vor allem ihre persönliche Begegnung mit Marina Abramović beeindruckte sie nachhaltig. Mit großer Sensibilität läßt sie den Text seine sogartige Wirkung entfalten.

Nominiert für den Deutschen Hörbuchpreis 2018 für "Durch Mauern gehen. Autobiografie von Marina Abramović." in der Kategorie "Beste Interpretin".