0 Artikel - 0,00€
  • Fragen Sie Ihren Bestatter - Lektionen aus dem Krematorium

 

Der New York Times Bestseller!

„Caitlin Doughty ist wie eine Figur direkt aus Six Feet under” (Collectors Weekly)
„Doughtys unbekümmerte Kaltblütigkeit ist bewundernswert. Ich wette, sie macht einen ausgezeichneten Job. (The New York Times)
“Champion der alternativen Bestattungsindustrie” (Independent)
„Ein Muss für alle, die vorhaben zu sterben.“ (Booklist)

 

Caitlin Doughty ist Amerikas berühmteste Bestatterin. In ihrem Bestseller befreit sie den Tod von etlichen Tabus – und den Hörer von der Scheu, sich mit ihm zu beschäftigen. Den Vorhang zwischen hier und dort zu lüften kann nämlich ungemein befreiend wirken, vorausgesetzt, man hört einer mutigen Erzählerin zu, die die letzten Dinge anspricht, wie sie eben sind.

Schon mit Anfang 20 weiß Caitlin, daß Tote ihre Berufung sind und sie beginnt nach ihrem Studium bei einem Krematorium zu arbeiten. Mit Humor und Offenherzigkeit erzählt sie von ihrem ungewöhnlichen Beruf, läßt teilhaben an höchst skurrilen Erlebnissen, philosophiert, gibt erfrischende Ratschläge - kurz: die beste Begleiterin durch beide Welten!

 

Sandra Schwittau trifft den richtigen Ton zwischen Ernst und Lässigkeit für diese gelungene Mischung aus Schock, Humor und Weisheit.

 

 

 

Hörbeispiel:



 

An den Leser von Caitlin Doughty:

Die karibisch-amerikanische Autorin Audre Lorde hat einmal geschrieben: «Es gibt keine neuen Ideen. Es gibt nur neue Wege, sie fühlbar zu machen.» Ich habe sechs Jahre lang an diesem Buch gearbeitet, dabei verschiedenste Ideen von Philosophen und Historikern aufgegriffen und mit meinen eigenen Erfahrungen mit dem Tod verflochten, um ihm ebendiese «Fühlbarkeit» zu verleihen.
Viele der Texte, die mich beeinflusst haben, werden hier nur kurz zitiert. Lassen Sie es sich nicht nehmen, diese Schriften komplett zu lesen, insbesondere die von Ernest Becker, Philippe Ariès, Joseph Campbell, Caroline Walker Bynum und Viktor Frankl. Danach werden Sie Tod und Sterblichkeit mit völlig anderen Augen sehen.
Während meiner Arbeit im Krematorium führte ich ein geheimes Web-Tagebuch namens «Salon of Souls», das für die Nachwelt festhält, was für ein Mensch ich 2008 war und jede Geschichtsklitterung unmöglich macht. Nicht zuletzt hatte ich das Glück, dass meine Kollegen im Krematorium – Michael, Chris und Bruce – voll und ganz hinter mir und meinem Projekt standen. Sie gestatteten mir nicht nur, ihre richtigen Namen zu verwenden, sondern nahmen sich auch die Zeit, mir während des Entstehens dieses Buchs in aller Ausführlichkeit Rede und Antwort zu stehen, und das bei Weitem nicht nur einmal. Ich ziehe meinen Hut vor diesen Männern und hoffe, dass ich diese Hochachtung vermitteln konnte. Durch den Order of the Good Death habe ich die besten Todestheoretiker und Bestattungsprofis auf diesem Planeten kennengelernt. Der Zugriff auf ihre Quellen, ihre Erfahrungen sowie ihr schier unerschöpfliches arkanes und morbides Fachwissen waren für mich von unschätzbarem Wert.

Meine Lesetipps nach Kapiteln:

Vorbemerkung
Becker, Ernest: Die Überwindung der Todesfurcht (The Denial of Death). Ins Deutsche übertragen von Eva Bornemann. Olten 1976
Wales, Henry G.: «Death Comes to Mata Hari». International News Service, 19.Oktober 1917

Meine erste Rasur
Tennyson, Lord Alfred: Freundes-Klage. (In Memoriam: An Authoritative Text). Ins Deutsche übertragen von Charles Edouard Duboc. Hamburg 1870

Plüsch und Pappsärge
Ball, Katherine: «Death Benefits». San Francisco Bay Guardian, 15.Dezember 1993
Gorer, Geoffrey: «Die Pornografie des Todes» («The Pornography of Death», 1955). Der Monat 8, Mai 1956, Heft 92, S. 58-62
Iserson, Kenneth V.: Death to Dust: What Happens to Dead Bodies? Tucson, AZ 1994
Poe, Edgar Allan: «Annabel Lee». In: Edgar Allan Poe, Ausgewählte Gedichte. Ins Deutsche übertragen von Hedwig Lachmann. Berlin 1891
Solnit, Rebecca: A Paradise Built in Hell: The Extraordinary Communities That Arise in Disaster. New York 2010
Suzuki, Hikaru: The Price of Death: The Funeral Industry in Contemporary Japan. Stanford, CA 2000

Im freien Fall
Campbell, Joseph: Der Heros in tausend Gestalten (The Hero with a Thousand Faces). Ins Deutsche übertragen von Karl Koehne. Frankfurt/ M. 1953
Doughty, Caitlin: «Children and Death». Fortnight (2011), fortnightjournal.com/caitlin-doughty/262-children-death.html
Laderman, Gary: The Sacred Remains: American Attitudes Toward Death, 1799-1883. New Haven, CT 1999
May, Trevor: TheVictorian Undertaker. Oxford 1996

Zahnstocher in Aspik
Ariès, Philippe: Geschichte des Todes (L’Homme devant la mort). Deutsch von Hans-Horst Henschen und Una Pfau. München/ Wien 1980
Connolly, Ceci: «A Grisly but Essential Issue». The Washington Post, 9.Juni 2006
Dante: Die göttliche Komödie (Divina Commedia). Ins Deutsche übertragen von Karl Witte. Köln 2009
Orent, Wendy: Plague: The Mysterious Past and Terrifying Future of the World’s Most Dangerous Disease. New York 2004
Stackhouse, John: «India’s Turtles Clean Up the Ganges». Seattle Times, 1.Oktober 1992

Auf Knopfdruck
Bar-Yosef, Ofer: «The Chronology of the Middle Paleolithic of the Levant». In: Neandertals and Modern Humans inWestern Asia. New York 1998
Chrisafis, Angelique: «French Judge Closes Body Worlds-style Exhibition of Corpses». The Guardian, 21. April 2009
Cioran, Emile M.: Lehre vom Zerfall (Précis de décomposition). Ins Deutsche übertragen von Paul Celan. Reinbek 1953
Grainger, Hilary J.: Death Redesigned: British Crematoria: History, Architecture and Landscape. Reading 2005
Newberg, Andrew/ D’Aquili, Eugene: Der gedachte Gott:Wie Glaube im Gehirn entsteht (Why God Won’t Go Away: Brain Science and the Biology of Belief). Ins Deutsche übertragen von Harald Stadler. München 2003
Nietzsche, Friedrich Wilhelm: AusgewählteWerke: Die fröhlicheWissenschaft, Ge- nealogie der Moral, Götzen-Dämmerung, Der Antichrist, Ecce homo. Hamburg 2014
Prothero, Stephen R.: Purified by Fire: A History of Cremation in America. Berkeley 2001
Schwartz, Vanessa R.: Spectacular Realities: Early Mass Culture in Fin-de-siècle Paris. Berkeley 1999

Ein rosa Cocktail
Aoki, Shinmon: Coffinman:The Journal of a Buddhist Mortician. Anaheim, CA 2002
Ash, Niema: Flight of theWind Horse: A Journey into Tibet. London Rider 1990
Beane Freeman, Laura u. a.: «Mortality from lymphohematopoietic malig- nancies among workers in formaldehyde industries: The National Cancer Institute Cohort». Journal of the National Cancer Institute 101, Nr. 10 (2009), S. 751-761
Conklin, Beth A.: Consuming Grief: Compassionate Cannibalism in an Amazo- nian Society. Austin, TX 2001
Geertz, Clifford: Dichte Beschreibung: Beiträge zum Verstehen kultureller Systeme (The Interpretation of Cultures: Selected Essays). Deutsch von Brigitte Luchesi und Rolf Bindemann. Frankfurt/ M. 1983
Gilpin Faust, Drew: The Republic of Suffering: Death and the American Civil War. New York 2009
Habenstein, Robert W./ Lamers, William M.: The History of American Funeral Directing. Milwaukee, WI 1985
Laderman, Gary: The Sacred Remains: American Attitudes Toward Death, 1799-1883. New Haven, CT 1996
O’Neil, John: Essaying Montaigne: A Study of the Renaissance Institution of Writing and Reading. Liverpool 2001
Taylor, John: Death and the Afterlife in Ancient Egypt. London 2001

Teufelsgeburten
Baudelaire, Charles: Die Blumen des Bösen (Les fleurs du mal). Ins Deutsche übertragen von Hartmut Köhler. Stuttgart 1992
Cohn, Norman: Europe’s Inner Demons: The Demonization of Christians in Medieval Christendom. New York 1977
Kramer, Heinrich: Der Hexenhammer (Malleus Maleficarum). Ins Deutsche übertragen von Günter Jerouschek, Wolfgang Behringer und Werner Tschacher. München 2000
Paré, Ambroise: Des monstres et prodiges. Genf 2003
Roper, Lyndal: Hexenwahn: Geschichte einer Verfolgung (Witch Craze:Terror and Fantasy in Baroque Germany). Ins Deutsche übertragen von Holger Fock und Sabine Müller. München 2007
Sanger, Carol: «‹The Birth of Death›: Stillborn Birth Certificates and the Problem for Law». California Law Review 100, Nr. 269 (2012), S. 269-312

Entsorgung leicht gemacht
Gorer, Geoffrey: «Die Pornografie des Todes» («The Pornography of Death», 1955). Der Monat 8., Mai 1956, Heft 92, S. 58-62
Mitford, Jessica: Der Tod als Geschäft (The American Way of Death). Deutsch von Roswitha Plancherel und Hans Dieter Müller. Olten 1965
–: Interview with Christopher Hitchens. The New York Public Library 1988 Prothero, Stephen R.: Purified by Fire: A History of Cremation in America. Berkeley 2001
«The Necropolis: First Step Up to Heaven». Time, 30.September 1966 Waugh, Evelyn: Tod in Hollywood (The Loved One). Ins Deutsche übertragen von Peter Gan. Zürich 1984

Unnatürlich natürlich
Snyder Sachs, Jessica: Der Kommissar und die Larve: Neueste Fälle aus der Ge- richtsmedizin (Corpse: Nature, Forensics, and the Struggle to Pinpoint Time of Death). Ins Deutsche übertragen von Michael Haupt. Hamburg 2002

Ach, armer Yorick
Asma, Stephen T.: Stuffed Animals and Pickled Heads:The Culture and Evolution of Natural History Museums. Oxford 2003
Friend, Tad: «Jumpers: The Fatal Grandeur of the Golden Gate Bridge». The NewYorker, 13.Oktober 2003
Harrison, Ann Tukey (Hrsg.): The Danse Macabre of Women: Ms. Fr. 995 of the Bibliothèque Nationale. Kent, OH 1994
Paglia, Camille: Die Masken der Sexualität (Sexual Personae). Ins Deutsche übertragen von Margit Bergner. München 1995
Roach, Mary: Die fabelhafte Welt der Leichen (Stiff:The Curious Lives of Human Cadavers). Ins Deutsche übertragen von Michaela Grabinger. München 2012

Eros und Thanatos
Andersen, Hans Christian: Die kleine Meerjungfrau. Ins Deutsche übertragen von Albrecht Leonhardt. Weinheim/ Basel 2004
Brüder Grimm: Kinder- und Hausmärchen. Ausgabe letzter Hand mit den Origi- nalanmerkungen der Brüder Grimm. Herausgegeben von Heinz Rölleke. Stuttgart 2010
Bynum, Caroline Walker: Jesus as Mother: Studies in the Spirituality of the High Middle Ages. Berkeley 1982
Campbell, Joseph: Der Heros in tausend Gestalten (The Hero with a Thousand Faces). Deutsch von Karl Koehne. Frankfurt/ M. 1953
Doughty, Caitlin: «The Old & the Lonely». Fortnight (2011), fortnightjournal. com/caitlin-doughty/276-the-old-the-lonely.html
Lang, Andrew: The Red True Story Book. London 1900
Rank, Otto: Grundzüge einer genetischen Psychologie. Leipzig 1927

Der Blubb
Ariès, Philippe: Geschichte des Todes (L’Homme devant la mort). Ins Deutsche übertragen von Hans-Horst Henschen und Una Pfau. München/ Wien 1980
Campobasso, Carlo Pietro/ Di Vella, Giancarlo/ Introna, Francesco: «Factors affecting decomposition and Diptera colonization». Forensic Science Inter- national 120, Nr. 1-2 (2001), S. 18-27
Dickey, Colin: Afterlives of the Saints. Lakewood, CO 2012
Eberwine, Donna: «Disaster Myths that Just Won’t Die». Perspectives in Health. The Magazine of the Pan American Health Organization 10, Nr. 1 (2005)
Geertz, Clifford: The Religion of Java. Chicago 1976
Kanda, Fusae: «Behind the Sensationalism: Images of a Decaying Corpse in Japanese Buddhist Art». Art Bulletin 87, Nr. 1 (2005), S. 24–49
Lindsay, Suzanne G.: Funerary Arts and Tomb Cult: Living with the Dead in France, 1750-1870. Farnham 2012
Mirbeau, Octave: Der Garten der Qualen (Le Jardin des supplices). Ins Deutsche übertragen von Susanne Farin. München 2009
Miller, Wiliam Ian: The Anatomy of Disgust. Cambridge, MA 1997 Mongillo, John F./ Booth, Bibi: Environmental Activists. Westport, CT 2001
Noble, Thomas F.X./ Head, Thomas F.: Soldiers of Christ: Saints and Saints’ Lives from Late Antiquity and the Early Middle Ages. University Park, PA
Shelley, Mary: Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Frankenstein; or,The Modern Prometheus). Deutsch von Alexander Pechmann. München 2013

Ghusl
Beckett, Samuel: Warten auf Godot (Waiting for Godot). Ins Deutsche übertra- gen von Elmar Tophoven. Frankfurt/M. 2011
Bynum, Caroline Walker: Fragmentierung und Erlösung: Geschlecht und Körper im Glauben des Mittelalters (Fragmentation and Redemption: Essays on Gender and the Human Body in Medieval Religion). Ins Deutsche übertragen von Brigitte Grosse. Frankfurt/M. 1996
Metcalf, Peter/ Huntington, Richard: Celebrations of Death:The Anthropology of Mortuary Ritual. Cambridge 1991
Nelson, Walter: Buddha: His Life and His Teaching. New York 2000 Quigley, Christine: The Corpse: A History. Jefferson, NC 1996

In den Redwoods
Frankl, Viktor Emil: … trotzdem Ja zum Leben sagen. Ein Psychologe erlebt das Konzentrationslager. München 2009
Heinrich, Bernd: Life Everlasting:The AnimalWay of Death. Boston 2012 Walther, Ingo F.: Paul Gauguin. Köln 2013.
Wilson, Horace Hayman: TheVishnu Purán´ a:A System of Hindu Mythology and Tradition. London 1840

Deth Skool
Collison, Tim: «Cosmetic Considerations for the Infant Death». Dodge Maga- zine, Winter 2009
Lynch,Thomas: Im Auftrag des Herrn: Lebensansichten eines Bestatters (The Un- dertaking: Life Studies from the Dismal Trade). Ins Deutsche übertragen von Peter Renner. München 1999

Die Kunst des Sterbens
Atkinson, David William: The English Ars Moriendi. New York 1992 Campbell, Joseph: Der Heros in tausend Gestalten (The Hero with a ThousandFaces). Ins Deutsche übertragen von Karl Koehne. Frankfurt/ M. 1953
Colman, Penny: Corpses, Coffins, and Crypts: A History of Burial. New York 1997
Gawande, Atul: «The Way We Age Now». The NewYorker, 30.April 2007 Gollner, Adam Leith: «The Immortality Financiers: The Billionaires WhoWant to Live Forever». The Daily Beast, 20.August 2013
Hanson, Rick/ Mendius, Richard: Das Gehirn eines Buddha: Die angewandte Neurowissenschaft von Glück, Liebe undWeisheit (Buddha’s Brain:The Practi- cal Neuroscience of Happiness, Love, and Wisdom). Ins Deutsche übertragen von Christine Sadler. Freiburg im Breisgau 2010
Jacoby, Susan: Never Say Die: The Myth and Marketing of the New Old Age. New York 2011
Von Franz, Marie-Louise: «Archetypische Erfahrungen in der Nähe des To- des». In: Dies. u.a. Im Umkreis des Todes. Zürich 1984

Die verlorene Tochter: Eine Art Epilog
Diggory, James C./ Rothman, Doreen Z.: «Values Destroyed by Death». The Journal of Abnormal and Social Psychology 63, Nr. 1 (1961), S. 205-210
Louis C.K.: Chewed Up. CD-Album und DVD, Aufzeichnung aus dem Berklee Performance Center, Boston 2008

 

Fragen Sie Ihren Bestatter - Lektionen aus dem Krematorium

  • Artikelnr. BV126
  • Regie: Nina Alpers
    Autor: Caitlin Doughty
    Buchverlag: © Verlag C.H.Beck oHG
    Anzahl CDs: 2 MP3 CDs
    Übersetzer: Sky Nonhoff
    Gesamtlaufzeit: ca. 470 Minuten
    ISBN: 978-3-945095-15-7
    Hörbuchfassung: Ungekürzte Hörbuchfassung
    Sprecher: Sandra Schwittau
  • Verfügbarkeit Lagernd
  • 19,95€

  • Preis ohne Steuer 18,65€